Firmengeschichte

2000
Die Firma prometho wird als Einzelunternehmen von der heutigen Geschäftsführerin Ruth Hoffmann gegründet.

2003
Bau eines eigenen Firmengebäudes.
Umfirmierung zur prometho GmbH.

2004
Bezug der neuen Räumlichkeiten.
Start der ersten Auszubildenden

2005
Aufbau eines modularen Fertigungskonzeptes

2007
Mit "Graffiti-to-go" wird ein filmbildendes Reinigungssystem für verschiedene Untergründe entwickelt. Die Technologie der Mikroverkapselung wird bei prometho weiterentwickelt und in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt.

2008
"Das Lager platzt aus allen Nähten!"
Der erste Materialcontainer wird installiert und bietet nun Platz für alle Leergebinde und Projektmuster.

2009
Im Rahmen einer Förderung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt kann die erste Diplomarbeit mit dem Titel "Industrietinten aus nachwachsenden Rohstoffen" erfolgreich abgeschlossen werden.

2010
Erste Industrietinte aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen steht zur Verfügung.
Einführung des neuen mehrstufigen Sicherheitskonzeptes secuScript.

2011
"geprüfte Inkjet-Fähigkeit", ein speziell entwickeltes Verfahren zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Farbstoffen und Pigmenten in Inkjet und Piezodrucksystemen.

2012
Zertifizierung nach DIN ISO 9001 und 14001
Start Entwicklung PolymerInk; einer neuartigen, unbedenklichen Digitaldrucktinte

2013
Start der Erweiterung des Firmengebäudes um neue Lager- und Produktionsräume
Erste "deinkbare" PolymerInk
Zertifizierung nach OHSAS 18001

2014
Bezug der neuen Räumlichkeiten
Erste FDA-konforme Lebensmitteltinte
Erweiterung der Produktionskapazitäten
Start der Herstellung von Varionyl® (Mikropigmentpräparationen auf Wasserbasis)

2015
Personelle Verstärkung in der Verwaltung und der Entwicklung. Neben einer Assistentin der Geschäftsführung haben wir eine Ingenieurin für unseren Bereich Naturstoffchemie und nachwachsende Rohstoffe gewinnen können.

 

Seitenanfang

das

Haben Sie Fragen?

Tel:+49 (0) 2634 980488

info@prometho.de